Orlando – eine Hauptstadt der thematischen Parks

Orlando ist die größte Binnenstadt auf der Karte der Halbinsel Florida. Einer der Versionen zufolge, wurde sie zu Ehren von Orlando Reevse genannt – eines Soldaten der Armee der USA, der im Kampf mit dem indianischen Stamm der Seminolen gefallen ist.

Die sich in einem warmen subtropischen Klima befindende amerikanische Stadt ist bekannt als Welthauptstadt der thematischen Parks. Jedes Jahr kommen Dutzende Millionen Menschen hierher, um ihre beliebte Orte zu besuchen, sowie an Conventions und Konferenzen teilzunehmen. Die weltweit bekannten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Orlando bilden die Grundlage für seine touristische Industrie.

Der Stadtführer garantiert den Touristen eine gesättigte und erkenntnisreiche Freizeit in einem von 10 thematischen Vergnügungsparks. Der bekannteste von diesen ist "Disney World", auf dem Gelände von dem 2 Parks und 2 Aquaparks betrieben werden. In den letzten Jahren gewinnt die Erholungsstätte "Universal Orlando" an Beliebtheit, in dem sich die "Zauberhafte Welt von Harry Potter" befindet. Andere beliebte Orte sind der Park der Alligatoren und der Park Epcot.

Für eine uneingeschränkte Fortbewegung in der Stadt wird eine Miete eines Autos in einer beliebigen Firma von einer Vielzahl ideal sein. Man kann auch die Dienste eines Taxis in Anspruch nehmen. Für die Fortbewegung in der Sparklasse kursieren öffentliche Verkehrsmittel: komfortable Busse und E-Busse.

Download map of the city Orlando
Brief information
Population, thousand (short) people (short)235.86