Türkei: für Tourismus geschaffen

Das Land, wo fast alle Tourismussparten gut entwickelt sind, ist durch ihre Hotels mit dem System «all-inclusive», durch die für viele Reisende zugänglichen Preise und die orientalische Gastlichkeit bekannt. Man kommt hierher zur Familienerhohlung und für Wallfahrten, Gesundheitstourismus oder Shopping.

In der Weltrangliste der Popularität unter den Touristen nimmt die Türkei den sechsten Platz ein. Wie die Karte dieses Landes aufweist, wird sie von vier Meeren umgespült – dem Schwarzen Meer, dem Marmarameer, dem Mittelmeer und dem Ägäischen Meer. In Verbindung mit dem Subtropenklima ist das ein ideeller Kurort. Am dem mehr als 7000 Meter langen Ufer liegen 355 Badeanstalten und gegen 3000 Hotels.

Der Reiseführer durch das Land empfielt den Touristen die historische Sehenswürdigkeiten der Türkei zu besuchen – Istanbul mit seinen Denkmalen der islamischen und byzantinischen Kultur, Kappadokien mit Höhlenstädten vulkanischer Herkunft, die türkische Riviera mit antiken Ruinen, Ankara mit alten Moscheen. Die Reisenden merken in ihren Karten auch solche angesagte Orte wie Antalya, Alanya, Marmaris und Kemer an. Für die Wanderung zwischen den Städten ist sehr solcher Verkehrmittel gefragt, wie Autobus und Fährschiff.

Die Badesaison in der Türkei beginnt im April und dauert bis Ende Oktober. Die heißesten Monate sind Juli-August, daher empfehlen die Reiseführer, Mai oder Juni für Ferien und Frühling oder Herbst für Ausflüge und Shopping zu wählen.

Download map of the country Türkei
Brief information
The abbreviation of the country, ISOTR
The country flag
Population, million (short) people (short)79.81
TimezoneEurope/Istanbul
CitiesIstanbul, Antalya

Städte nach Alphabet