Бангкок: для искателей нирваны и новых впечатлений

Bangkok steht auf der Liste der beliebtesten Städte für Touristen auf der ganzen Welt. Auf einer Fläche von über 1.500 km2 sind antike Tempel und Festungen, Vergnügungskomplexe und Kaufhäuser, erlesene Restaurants und Läden mit traditionellen Küchen eng miteinander verflochten. Sich in dieser Vielfalt nicht zu verirren wird ein Reiseführer für diese Stadt helfen.

Die Hauptstadt von Thailand stellt ein wichtigstes Kultur- und historisches Zentrum der Stadt zugleich dar, die Stadtkarte enthält eine Vielzahl der Denkmäler für antike Kultur und Architektur. In Bangkok kann ein neugieriger Tourist solche weltweit bekannten Sehenswürdigkeiten besichtigen, wie der Große Palast, die Tempel des Smaragdgrünen und Liegenden Buddhas. In dem letzten Heiligtum befindet sich eine majestätische Statue Buddhas, die Länge von der 45 Meter, und die Höhe 15 Meter überschreitet. Zur selben Zeit befinden sich beliebte Plätze für die Erholung am Strand ganz in der Nähe – an der Küste des Golfs von Thailand. Um dorthin zu gelangen, kann man auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen oder ein Auto mieten.

Außer allgemeinen Verkehrsverbindungen der U-Bahnen, Busse und Taxis umfasst der Verkehr in Bangkok ein entwickeltes Netz aus Wasserverkehrsmitteln, die sowohl für touristische Zwecke, als auch für die Beförderung von Waren und Frachten verwendet werden. Die Stadt wurde im Delta des Flusses Chao Phraya gegründet, deshalb sind die Zuströme und Stromarme dieser Wasserarterie seit je her als natürliche Verkehrswege für die Beförderung genutzt worden. Zusammen mit einem System künstlicher Kanäle haben Sie Bangkok einen zweiten Namen gegeben – «Venedig des Ostens».

Download map of the city Bangkok
Brief information
Population, million (short) people (short)8.60