Nach Peru – um Vielfalt willen!

Mehr als 100 tausend archäologische Stätten, gastronomischer und Bildungstourismus, Ökotourismus, Strand und extreme Ferien – deshalb reisen Touristen nach Peru. Hier sind viele Objekte aus der vorkolumbianischen Zeit erhaltengeblieben, sowie einige einzigartige Biotope, die nur hier zu finden sind.

Auf der Karte sieht man, dass das peruanische Territorium, das vom Pazifik bespült wird, ziemlich ausgedehnt ist. Am Äquator ist immer heiß, was bedeutet, daß der Strandurlaub hört hier nicht auf. Die beliebtesten Orte sind die Kurorte Punta Sal, Mancora, sowie die menschenleeren Strände El Silencio, Signorita, Santa Maria und andere.

Peru ist auch für seine Schutzgebiete berühmt, denen nach dem Reiseführer durch das Land 13% des gesamten Territoriums vergeben sind. Lokale Sehenwürdigkeiten sind Biosphärenreservat Manu und Reservat Tambopata. Noch ein unglaublicher Ort ist der Titicacasee, der hoch in den Bergen liegt. Unvergessliche Fotos von hier aus sind garantiert!

Ein unvergessliches Erlebnis in Peru wird der Aufstieg auf einen der Vulkane schenken. Der berühmteste hier ist Misty, seine Höhe beträgt 5822 Meter. Man kann Ausflug in die Bergen von Salkantai, Ausangate und dem Massiv der Cordillera Blanca machen. Diese Höhen haben Bergspitzen sowohl für untrainierte Touristen als auch für professionelle Gipfelstürmer. Und für diejenigen, die den Transport bevorzugen, sind die Reisen in Peru mit Zügen, Bussen und inlandsflugzeugen geeignet.

Download map of the country Peru
Brief information
The abbreviation of the country, ISOPE
The country flag
TimezoneAmerica/Lima

Städte nach Alphabet