Naturreichtümer von Norwegen

Ein Land, wo man nicht nur sich in der Natur entspannen kann, sondern auch die modernen Sehenswürdigkeiten genießen. Das erste, was in den Sinn kommt, wenn man das Wort «Norwegen» hört; ist natürlich seine Fjorde. Leider ist es für Touristen nicht einfach, an die echten felsigen Küsten zu gelangen, aber dem Blick derer, die einen so großen Weg überwinden vermochten, bietet sich ein unglaubliches Spektakel! «National geographic» hat diese natürlichen Meisterwerke Norwegens als den malerischsten Ort für Reisen erkannt, und Sie werden sicher sein, dass es nicht umsonst ist.

Die Reisende in Norwegen werden auch von dichten Wäldern, kristallklaren Seen und schneebedeckten Gipfeln angezogen. Auf der Karte des Landes sind diese in Vielfaltigkeit, daher kommen Skifahrer und Angler von allen enden des Planeten hierher. Es gilt, dass die hierortigen Stauseen von Lachs, Kabeljau, Wolfsbarsch und Hering voll sind.

Die Bewunderer der modernen Architektur sollten die Hauptstadt von Norwegen-Oslo besuchen. Hier ist ein Paradies für kognitiven Tourismus! Beliebte Orte – der einzigartige Skulpturenpark von Vigeland, wo Sie stundenlang spazieren können, das Wikingerschiffsmuseum aus dem 9. Jahrhundert, die Festung Akershus, der Königspalast und der Frogner Park. Auch in der Nähe der Hauptstadt, in Holmenkollen, ist die weltweit erste Skisprung-und Trainingsbasis Biathlon. Weitere touristische Zentren in Norwegen sind die Städte Trondheim, Tromsö, Bergen und Savanger.

Wie der Reiseführer durch das Land feststellt, verfügt Norwegen über einen gut entwickelten Überlandtransport. Mit Hochgeschwindigkeitszügen, Bussen und Fähren ist es möglich, das ganze nördliche Land durchzureisen.

Download map of the country Norwegen
Brief information
The abbreviation of the country, ISONO
The country flag
Population, million (short) people (short)5.17

Städte nach Alphabet