Madrid – das goldene Dreieck der Künste

Die Hauptstadt von Spanien, Madrid, befindet sich ganz im Herzen der Pireneischen Halbinsel. Eine der größten und schönsten Hauptstädten Europas mit einer Bevölkerung von über drei Millionen Menschen empfängt täglich Tausende von Gästen. Auf der touristischen Karte von Madrid sind hunderte historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten.

Das größte Interesse stellt das weltweit bekannte «Goldene Dreieck der Künste». Es ist auf einer Vielzahl der Stadtführer verzeichnet und umfasst das Museum von Prado, das Museum der Königin Sophia und das Museum von Thyssen. In den Ausstellungen der Museen sind Gemälde von großen Meistern vom unschätzbaren Wert, von spanischen und flamandischen Malern.

Madrid überwältigt durch die Reichhaltigkeit an Architekturdenkmälern, Museen, Galerien, Plätzen und Boulevards. Beliebte Plätze für Wanderungen sind der Platz Plaza Majore mit der Skulptur des Königs Philipp III und der Platz Puerta-del-Sol mit der berühmten Figur «Der Bär und der Erdbeerbaum». Das majestätische Gebäude des Königspalastes, das im XVIII Jahrhundert errichtet wurde, wird momentan nur für protokollmäßige Maßnahmen verwendet. Ein nicht geringeres Interesse stellt auch die moderne Architektur von Madrid dar: der Pikasso-Turm und die Hochhäuser im Bezirk Kuatro-Torres.

Der Verkehr der spanischen Hauptstadt ist vertreten durch ein Netz der Busverbindungen, die vor kurzem in Betrieb genommenen Straßenbahnlinie und die U-Bahn vertreten. Die U-Bahn entstand in der Hauptstadt Spaniens vor ungefähr 100 Jahren, und heute beträgt die Gesamtlänge der U-Bahn von Madrid 324 km.

Download map of the city Madrid
Brief information
Population, million (short) people (short)3.23