Barcelona: ein europäisches Zentrum der Stranderholung und des kulturellen Lebens

Die spanische Stadt Barcelona ist einer der wichtigsten Zwischenstopps in den europäischen Touren. Hier kann man sich mit Körper und Seele erholen, in der Stadt ist kulturelles Leben entwickelt, und die ganze Küstenlinie wird von gepflegten Strändern belegt. Die Karte von Barcelona ist in 10 Bezirke aufgeteilt, einen besonderen Platz in den Stadtführern ein nimmt die Altstadt ein. Hier befindet sich der Gotische Bezirk, wo Denkmäler der Zeiten des Römischen Reiches erhalten geblieben sind.

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind vielfältig – das ist das Architekturdenkmal des XIV Jahrhunderts Drassanas Werft, Tempel des Heiligen Kreuzes und der Heiligen Eulalia, Beispiel der Architektur des Modernismus Haus Ballor. Beliebte Orte befinden sich an dem Berg Montjuic, der einen der größten Parks im europäischen Raum darstellt. Auch befindet sich hier das Museum im Freien «Spanisches Dorf». Von der Höhe des Bergs aus eröffnet sich ein ausgezeichnetes Panorama auf die Stadt und die Küstenlinie.

In Barcelona ist die U-Bahn entwickelt, ihr Netz besteht aus 11 Linien. Einige Linien ragen bis in die Vorstadt, die dadurch mit der Stadt verbunden ist. Die Stadt wird von öffentlichen und touristischen Bussen befahren. Die Verkehrsmittel fahren sogar nachts weiter – es gibt einige Linien des nächtlichen Busses Nitbus. Die besten Umsichtsplattformen befinden sich in den anliegenden Bergen – Montjuic und Tibidabo, wo eine Straßenbahnlinie, eine Bergbahn und eine Seilbahn hinführen. Um sich komfortabel fortzubewegen, kann man ein Taxi rufen oder ein Auto mieten.

Download map of the city Barcelona
Brief information
Population, million (short) people (short)1.62