Dänemark – das auflebende Märchen

Die Heimat von Hans Christian Andersen wird nicht umsonst Märchenland genannt. Kleine gemütliche Häuser, mit Ziegeln gesäumte Straßen, Brunnen, malerische Seen, die daneben spazierende Gänse und Schwäne schaffen hier eine einzigartige Atmosphäre. Und wenn Sie nach Dänemark im Winter kommen, wird es jedem Reisenden eine animierte Illustration eines Weihnachtsmärchens ins Gedächtnis rufen: Kerzen und Tausende von Lichtern an jedem Haus und entlang der Straßen – Zelte mit Glühwein und Keksen mit Zimt.

Die meisten dänischen Gäste streben sich zunächst einmal, die Hauptstadt – Kopenhagen zu besuchen. Beliebte Orte hier – die Statue der Meerjungfrau, Freie Stadt Christiania, Vergnügungspark Tivoli. Wenn man sich die Karte dieses Landes anschaut, merkt man, dass es nicht schwierig ist, das gesamte Territorium von Norden nach Süden zu bereisen, um viele Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Im Raum von Kopenhagen wartet auf den Touristen das Schloss Kronborg, bekannt für das Theaterstück «Hamlet» von William Shakespeare, in der Stadt Klampenborg – ein Hirschschutzgebiet und in Humlebek – das Museum für moderne Kunst von Louisiana.

Obwohl Dänemark ein nordisches Land ist, ist es bereit, seine Sandstrände den Touristen anzubieten. Im Lande sind sie mehr als 700, alle sind sauber und zur Erholung ausgestattet. Der Reiseführer durch das Land wird den Touristen empfehlen, die Strände auf den Inseln Fünen und Falster sowie in der Nähe von Kopenhagen zu besuchen.
Durch das Land zu reisen, ist es mit Hochgeschwindigkeitszügen besser und in den Siedlungen – mit dem öfentlichen Verkehr – den Busen und Oberleitungsbussen, oder mit dem Fahrrad.

Download map of the country Dänemark
Brief information
The abbreviation of the country, ISODK
The country flag
TimezoneEurope/Copenhagen

Städte nach Alphabet