Seul – asiatische Hauptstadt mit Weltmaßstab

Seoul ist die Hauptstadt und die größte Stadt auf der Karte der Republik Südkorea. Hier leben fast 20% der gesamten Bevölkerung. Die Ortsfremden werden in erster Linie von den Kontrasten dieser Stadt überrascht: Wolkenkratzer grenzen an antike buddhistische Tempel an, und die modernen Kliniken der plastischen Chirurgie sind mit Räumen der traditionellen Medizin ausgestattet.

Vergnügungsfans sollten in Seoul solche beliebte Orte besuchen, wie die Vergnügungsanlage SOEH mit einer Vielzahl der Restaurants, Geschäften und einem unterirdischen Ozeanarium, sowie den Vergnügungspark Lotte World. Andere Sehenswürdigkeiten sind das historische Stadtzentrum mit antiken Palästen, das Palastkomplex Gyeongbokgung aus dem XIV Jahrhundert, das Museum der optischen Täuschungen und der modernen Kunst. Die Stadt eignet sich auch für stille Spaziergänge, hier gibt es sechs große Parks. Am Ufer des Flusses Hangan werden viele schwimmende Restaurants und Imbisslokale betrieben. Der Stadtführer wird Ihnen einen geeigneten Platz vorschlagen, um einen Imbiss zu sich zu nehmen.

Der Fahrgaststrom in der U-Bahn von Seoul ist eines der größten in Asien. In der Stadt werden 9 U-Bahnstrecken betrieben, eine von denen sich mit einer Bahnstrecke kreuzt, die in die Vorstadt führt. Es ist Busverkehr entwickelt, für seine Fahrten ist ein Teil der Fahrbahn reserviert. So bekämpft die Regierung der Stadt das Problem der Staus auf den Straßen, die durch eine große Anzahl privater Fahrzeuge und Taxis hervorgerufen werden. Deshalb kann man mit dem öffentlichen Personennahverkehr oftmals um das 2-3-fache schneller ankommen, als mit einem Taxi.

Download map of the city Seoul
Brief information
Population, million (short) people (short)9.63